Ernährung in der Stillzeit

Nach langem und freudigem Warten ist das Baby nun da, die ersten Stillversuche funktionieren gut und nun stellt sich die Frage nach einer gesunden Ernährung für Mutter und Kind.

Da Ihr Baby nach wie vor zum Wachstum einen erhöhten Bedarf an B Vitaminen, Jod und Omega 3 Fettsäuren hat, müssen diese Nährstoffe mit der täglichen Nahrung von der Mutter aufgenommen werden.

Aber gerade bei „Schreibabys“ wissen viele junge Mütter nicht mehr „was sie denn noch essen dürfen“. Gut gemeinte Ratschläge von Omas und Opas, von der besten Freundin oder der netten Arbeitskollegin verunsichern und am Ende „isst man fast gar nichts mehr“ aber das Baby schreit trotzdem. Hier kann eine fundierte Ernährungsberatung helfen. Gemeinsam finden wir heraus, worauf ihr Baby tatsächlich mit Bauchweh reagiert. Bei Bedarf kann die Stuhluntersuchung ihres Babys Aufschluss über die Darmflora geben und mit naturheilkundliche Mitteln und Osteopathie zusätzlich behandelt werden.

Doch nicht nur das Baby ist wichtig, sondern auch die Gesundheit der jungen Mutter, die in dieser anstrengenden und völlig neuen Situation viel Kraft benötigt, um sich optimal um ihr neugeborenes Baby kümmern zu können.

Es kommen Fragen auf wie:

Auch die Unsicherheit, welche Lebensmittel beim Stillen besser vermieden werden sollten, ist immer wieder ein wichtiges Thema für junge Mütter.

Viele junge Eltern finden im Alltagsstress auch gar nicht mehr die Zeit immer frisch und gesund zu kochen, so dass sie gerne mal auf schnelle Fertiggerichte ohne viel Aufwand zurückgreifen. Doch wie sieht es mit den darin enthaltenen Zusatzstoffen aus? Gehen diese in die Muttermilch über?

Ich berate Sie gerne individuell in einem persönlichen Gespräche mit Bezug auf ihre Vorlieben und familiäre Situation. Dabei werde ich Ihnen die optimale Nährstoffversorgung während der Stillzeit erläutern und Ihnen ein paar schnelle aber gesunde und frische Rezepte für den Alltag mit einem Neugeborenen Baby an die Hand geben.

Am 28.08.2019 halte ich im Hebammenzentrum Adeabar in Ingelheim zu diesem Thema einen Vortrag. Hier die näheren Daten:

Datum / Zeit:
28.08.2019 von 15:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hebammenzentrum Adebar, Ingelheim
Kursleitung:
Beate Kühl, Heilpraktikerin, Osteopathie, ganzheitliche Ernährungsberatung
Teilnehmer:
mind. 5 / max 12
Vortragsgebühr:
15,- Euro pro Person, für Paare 25,- Euro, bitte am Vortragsabend bar bei der Kursleiterin bezahlen